Avanti F

 KOMPAKT UND DOCH RIESIG

Ob zweisam vertraut oder mit
unserer ganzen Familie –
im AVANTI wird jede Reise zu
einem Urlaub, so wie wir ihn
uns wünschen.“

Catherine Marchand (42), Nantes
 

Der AVANTI F bietet dank vieler raffinierter Detaillösungen mobile Urlaubsfreude für die ganze Familie. Das Bett über dem Cockpit lässt sich leicht absenken und schafft einen gemütlichen Schlafplatz für zwei – inklusive Blick in den Himmel.
Ein weiteres, großzügiges Doppelbett im Heck vervollständigt das Familienmobil. Hell, freundlich und praktisch: Durch die intelligente Raumnutzung kann das kompakte Bad mit allem Notwendigen aufwarten und bietet dabei noch reichlich nützliche Ablagemöglichkeiten. Der Innenraum des AVANTI F präsentiert sich nicht nur äußerst komfortabel. Er besticht auch durch die vielen integrierten Stauräume. Die Küchenausstattung mit drei Kochfeldern und modernem AES-Kühlschrank wird Sie beim Hungerstillen von großen und kleinen Reisebegleitern begeistern.

4 Sitzplätze (3-Punkt gesichert)
4 Schlafmöglichkeiten (5. Bett Sitzgruppe optional)

 

Technische Daten

Ausstattung

3-Punkt gesicherte Sitzplätze: 4
Gaskocher: 2-flammig mit elektr. Piezozünder
Isolierfenster: 5 (Seitz Deluxe)
Absorberkühlschrank AES: 80 l
Kompressorkühlschrank: 90 l optional
Heckbett: 197 x 145 cm
Hubbett: 200 x 130 cm
3. Bett Sitzgruppe: 185 x 60 cm

Technik

Bereifung: 215 / 70R15C
Vollwertiges Ersatzrad: Technikpaket
Frischwassertank: 100 l / 30 l
Abwassertank**: 90 l
Heizung Combi 4: 4 kW
Batteriekapazität: 100 Gel
Gasflaschenkapazität: 2 x 11 kg

Abmessungen

Länge: 636 cm
Breite: 205 cm
Höhe**: 289 cm
Radstand: 404 cm
Masse im fahrbereitem Zustand***:
3.050 kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 kg
Zuladung: 450 kg
Anhängelast*: 2,5 t / 3,0 t
Zulässiges Zug-Gesamtgewicht:
6,0 t / 6,5 t

* Gesamtgewicht des Zuges, sowie die Motorversion beachten.    
** Allrad Höhe + 3cm, Abwasser 70 Liter
*** Mit auf 30 Liter reduziertem Frischwasserinhalt für gewichtsreduzierten Fahrbetrieb          
Die Wasserversorgungsanlage entspricht mindestens dem Stand der Technik 03/2009 (Richtlinie 2002/72 EG)