AVANTI XL – MIT PLATZ UND DOPPELTEM BODEN

Viel Stauraum in kompakten Maßen …

Der la strada Avanti XL entspricht in den Abmessungen nahezu dem sportlichen Avanti L. Lediglich in der Höhe überragt der XL den kleinen Bruder um 24 Zentimeter. Dieses Plus an Raum investiert die hessische Reisemobilmanufaktur in einen beheizten Doppelboden. Ein seltenes Komfortmerkmal in der Fahrzeugklasse der Kastenwagen Reisemobile. Trotz seiner kompakten Abmessungen von knapp unter sechs Metern Länge und knapp über 2 Metern Breite wird der la strada Avanti XL damit zum wahren Stauraumwunder.


Am deutlichsten macht dies die große, stabile Schublade im Heckstauraum: Sie trägt bis zu 50 Kilogramm Beladung. Zwei Campingstühle und ein -tisch finden hier ausreichend Platz und sind so sauber und zugleich jederzeit zugänglich verstaut. Darüber ist immer noch ausreichend Stauraum für anderes Gepäck. Für sperrige Transportaufgaben lässt sich das Querbett teilweise hochklappen und gibt den Platz bis unter die Decke frei. Auch im Wohnbereich punktet der Doppelboden mit Platz für Werkzeug, Schuhe und andere Utensilien. Dafür sorgen vier unterschiedlich große Klappen im Fußboden, über die der Doppelboden von oben zugänglich ist. Bei geöffneter Schiebetür schließlich fährt unter dem Küchenblock eine große Schublade aus, die zugleich als Stauraum und Außentisch nutzbar ist. Die durch den Doppelboden geleitete Warmluft der Heizung sorgt auch an kalten Tagen für warme Füße.


Der Avanti XL ist ein komplett ausgestattetes Reisemobil für zwei Personen. Ein komfortables Doppelbett im Heck mit einem Froli Tellerfedersystem und einer Kaltschaummatratze sorgt für erholsamen Schlaf. Davor ist das kompakte Bad mit Keramiktoilette und Waschgelegenheit über zwei Flügeltüren zugänglich. Diese platzsparende Lösung öffnet die gesamte Badfront und erweitert zugleich die Bewegungsfreiheit im Gang.


Gegenüber steht die Küchenzeile. Der eingelassene 3-Flamm-Gaskocher hat einen Piezo-Zünder, was das Hantieren mit Zündholz oder Feuerzeug überflüssig macht. Eine ausklappbare Arbeitsfläche erweitert den Aktionsradius in der Küche deutlich. Mit an Bord ist ein 80 Liter Kühlschrank, der in griffgünstiger Höhe neben der Küchenzeile angebracht ist. Stauraum für Töpfe und Pfannen bieten die Auszüge unter Herd und Spüle.


Im vorderen Bereich befindet sich die Halbdinette. Hier entsteht durch Drehen der Fahrerhaussitze eine Sitzgruppe für bis zu vier Personen. Vollständig neu entwickelt ist die Sitzbank der Halbdinette. Ausgestattet mit zwei Drei-Punkt-Gurten lassen sich Rückbank und Sitzfläche in vier Positionen arretieren: Mit senkrechter Lehne für den Fahrbetrieb und mit zurückgelegter Lehne und vorgerückter Sitzfläche für den Wohnbetrieb. Für bequemes Sitzen in allen Positionen sorgt die konvexe Form der Sitzlehne, die sich dem Rücken anpasst, gemeinsam mit den höhenverstellbaren Kopfstützen. Im Fahrerhaus wird eine neue Polsterung über die serienmäßigen Sitze des Fiat Ducato gezogen. Verstärkungen und Einlagen sorgen für mehr Festigkeit, eine deutlich verbesserte Ergonomie und mehr Seitenhalt. Auch die Kunststoffarmlehnen der Fahrerhaussitze erhalten einen angenehmen Stoffüberzug.


Mit seinen kompakten Abmessungen kommt der la strada Avanti XL auch durch enge Kurven und schmale Straßen. Ausfahrten auf unbefestigten Wegen begünstigt die optionale 4x4 Variante. Darüber hinaus ist der Avanti XL auch zügig unterwegs. Dafür sorgt die Motorisierung des Fiat Ducato: 115 bis 178 Pferdestärken stehen zur Auswahl.
Der Avanti XL überzeugt mit seinem großen Stauraumangebot bei zugleich kompakten Maßen und der gewohnt guten Verarbeitungsqualität von la strada.